News-Archiv News-Archiv
© Förderverein Arycan Gran Canaria e.V.
News vom 22.-28.07.2015
Infos rund um Arycan und den Förderverein
FÖRDERVEREIN ARYCAN Gran Canaria e.V.
Juli 22
Auf Elke´s Gnadenhof hat Arco die Aufsicht übernommen :o) Alles muss kontrolliert werden…
…einer muss ja schließlich aufpassen, dass Elke alles richtig macht :o)
Im Moment ist „Erntezeit“ und Elke braucht einen neuen Lagerplatz für Luzerne & Co.
Alles muss ja so gelagert werden, dass es auch die nächsten Regenschauer übersteht!
Und die „Kontrolleure“ wollen zwischendurch natürlich auch immer wieder „bespaßt“ werden :o)
Langeweile kommt auf dem Gnadenhof also wirklich nie auf…
Juli 23
Die Wegbeschreibungen für das Sommerfest sind unterwegs. Falls sie irgendwo nicht ankommt, bitte melden!
Gemeldet hat sich Tigger – er heißt ja schon seit mehr als zwei Jahren Oskar und fühlt sich richtig wohl. Mehr unter den Happy Dogs!
Jeffrey läßt es sich auf der Insel gut gehen :o) Trotzdem sucht er immer noch ein eigenes Zuhause!
Noch mehr neue Bilder gibt´s auf seiner Vermittlungsseite. Und hier gibt´s noch ein nettes Video dazu :o)
Juli 24
Heute schickt die kleine Coco, die schon vor langer Zeit ein eigenes Zuhause gefunden hat, einen lieben Gruß…
Und es gibt tolle Neuigkeiten!  Ein ganz liebes „Rudel“ hat uns eine großzügige Spende zukommen lassen, mit der die Finanzierung des Boxenlager-Umbaus gesichert ist.  Ganz herzlichen Dank dafür! Über den Umbau des Lagers werden wir dann nach Andrea´s Urlaub berichten…
Juli 25
Ein Ehepaar im mittleren Alter, Haus mit großem Garten, immer jemand zuhause, lange Spaziergänge, Hundeerfahrung… kurz ein Traumzuhause für jeden Hund!   Welcher Hund möchte nicht „Hahn im Korb“ sein und umhegt und gepflegt werden? Sicher würden sich viele Hunde nach so einem Zuhause sehnen…  aber es gibt da eine Hündin, der ist das alles nicht genug – oder besser gesagt, diese ganzen Annehmlichkeiten können nicht aufwiegen, was ihr fehlt… was ihr wichtiger ist…
Hundegesellschaft… ab und an beim Spaziergang andere Hunde treffen reicht ihr nicht. Sie braucht ganz einfach ein Rudel um glücklich zu sein! Ein Rudel mit anderen Vierbeinern… was ihr ihre Menschen aus persönlichen Gründen nicht erfüllen können. Ist sie in Hundegesellschaft, blüht sie regelrecht auf, aber die Aufnahme eines Zweithundes ist leider ausgeschlossen… Aber sie hat trotzdem Glück – großes Glück!  Ihre Menschen merken, dass ihr etwas fehlt und finden auch heraus, was es ist – und treffen die Entscheidung, die für sie selbst sehr schmerzlich ist, die aber für das Hundemädel das Beste ist. Sie geben ihr die Chance, in einem Hunderudel richtig glücklich zu werden! Dank vier großartiger Menschen – dem „alten“ Rudel, das sie abgeben konnte und dem neuen Rudel, das sie ohne zu zögern aufgenommen hat – kann Motte jetzt ihr Leben wieder mit ihrer „alten Zwingergenossin“ Funny und ihrer neuen Freundin Stella teilen… und wir denken, die Fotos sprechen Bände :o)
Ganz herzlichen Dank an alle, die einzig und allein im Sinne der Hündin entschieden haben!!! Und wir sind sicher, dass Inge für den freigewordenen Platz im Traumzuhause schnell einen Kandidaten finden wird, der zu gerne in dieser Familie „Prinz oder Prinzessin“ wird!
Juli 26
Die Friseurtermine bei den Amigos de Lourdes gehen weiter :o) Auch diese beiden Wuschel konnten ihren Fellpanzer loswerden. Herzlichen Dank an die Sponsoren!
Juli 27
Rashid hat zur Abkühlung einen kleinen Pool bekommen
Aber so ganz begeistert ist er noch nicht – er sucht sich lieber ein schattiges Plätzchen… zumindest steckt er den Kopf hinein ;o)
Aber Johnny findet den Pool gar nicht übel und hat sich wenigstens mal die Pfoten abgekühlt.
Juli 28
Andrea macht zwar eigentlich Urlaub in Deutschland, aber zwischendurch nutzt sie die Zeit und macht auch immer mal wieder eine Nachkontrolle bei ihren Schützlingen. Und die Freude ist immer auf beiden Seiten groß :o)
Grüße kommen von Brian…
…und Strolchi (Gris), der keine Zeit hatte um für´s Foto kurz stillzuhalten :o)